Es wäre nichts als redlich gewesen, wenn der im Artikel – und vermutlich auch in der Feldstudie – erwähnte Swiss Tesla Owners Club (STOC) von den Autoren offiziell begrüsst worden wäre. Der Club hätte die Feldstudie aktiv unterstützt. Ob das Resultat dann gleich ausgefallen wäre, lässt sich nicht sagen. Zumindest wären aber gewisse Aussagen betreffend Umwelt relativiert worden. Ein Blick in die Studie von Martin Rotta hätte schon genügt, sich ein objektiveres Bild zu machen (http://www.alainveuve.ch/wp-content/uploads/CO2-Emissionsvergleich-Rotta.pdf).

Noch eine Bemerkung zum Schluss: der STOC hat bisher die Feldstudie nicht erhalten. Sie liegt nur der Bilanz exklusiv vor……

Rolf Schatzmann, Präsident Swiss Tesla Owners Club