Impressum
de
en

Insight Blog

Deutsche Telekom: Vom Staatskonzern zum magentafarbenen Erlebnis Publikation: Was sind die wahren CO2-Schleudern unter den Verkehrsmitteln? Forschung: Der gläserne Konsument in Zeiten von Smart Products Forschung: Wie wollen wir in 10 Jahren leben? Publikation: Worauf kommt es wirklich an auf dem Weg zum autonomen Fahren? Prof. Dr. Andreas Herrmann wird Visiting Professor@LSE Forschung: The Digital Behavior Change Journey – Wie funktioniert digitale organisationale Transformation? Forschung: MAKE IT HAPPEN – Klarheit und Umsetzungsfähigkeit in Zeiten unbegrenzter Möglichkeiten Publikation: Diese 7 Technologien verändern das Marketing – Was Marketeers wissen müssen, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein Forschung: Wie Sprache uns (ver)führt – Der subtile Einfluss von Konsumvokabular auf die Kommunikation über Produkte in Online-Diskussionsforen Publikation: Alexa is talking to my customer! Herausforderungen und Chancen im Voice Marketing Forschung: Der Einfluss narzisstischer Kommunikation in sozialen Produktkonfiguratoren Video: Autonomes Fahren – Kurze Insights zu spannenden Themen Publikation: Wie sieht die Zukunft des Asset Managements aus? Sieben Trends, die die Industrie verändern Publikation: Wie können wir mithilfe von digitalen Plattformen gesellschaftliche Herausforderungen adressieren? Publikation: Wie begegnen wir dem demografischen Wandel? Insight Research: Versorgen uns Elektrofahrzeuge künftig mit Energie? Insight Research: Gestaltung sinnstiftender Arbeit Insight Research: Beeinflussen Marken unsere Persönlichkeit? Artikel veröffentlicht in der „Automobil Industrie“ Insight Research: Psychological Brand Ownership Insight Research: Selbstmanagement, Passion und Compassion in Transformationsprozessen Insight Research: Künstliche Intelligenz in der Finanzindustrie Der Brand Excellence Circle zu Gast bei Red Bull Stipendium für die Summer School an der University of Michigan Kann Revolut zum Amazon des Bankings werden? Universität St. Gallen auf Platz 4 im „Financial Times“-Ranking Content aus der Crowd statt aus der Eigenproduktion Insight Research: (Shared) Autonomous Vehicles und dessen Auswirkungen auf die Verkaufszahlen und Kundenkontaktpunkte im Premiumautomobilmarkt Buch „Die autonome Revolution“ veröffentlicht Artikel veröffentlicht in HBR France und Harvard Business Manager Steven Neubauer (Former Managing Director NZZ) zu Gast in der Vorlesung „Marketing“ Buchkapitel zum Thema Gift-Giving veröffentlicht Authentizität als Erfolgsfaktor im Kontext der Digitalen Transformation Artikel veröffentlicht im Journal of Cleaner Production Möge der Purpose mit Dir sein! Interview und Artikel veröffentlicht zur Mobilität der Zukunft Swiss Consumer Research Summit 2018 in Zermatt ICI veröffentlicht Buchkapitel zum Thema Elektromobilität ICI veröffentlicht Beitrag im Handelsblatt ICI im Wirtschaftsmagazin BILANZ über Tesla und seine Kunden Insight Research: Das Kundenverständnis von Premiumwerten

ICI auf der CCT Conference 2018 in Odense

Das Institut für Customer Insight war auf der Consumer Culture Theory (CCT) Conference 2018 in Odense (Dänemark) vertreten. Die Konferenz fand vom 28. Juni-01. Juli 2018 statt. Die CCT Konferenz ist eine fachübergreifende Plattform für Forscher aus aller Welt, welche an kulturellen Aspekten des Konsums interessiert sind und diese mit interpretativen Methoden erforschen. CCT Forscher konzentrieren sich auf das Verständnis der Wechselbeziehungen zwischen verschiedenen materiellen, wirtschaftlichen, symbolischen, institutionellen und sozialen Beziehungen und ihren Auswirkungen auf die Verbraucher, den Markt, andere Institutionen und die Gesellschaft. Die Forschung stützt sich in der Regel auf Theorien aus den Bereichen Soziologie, Anthropologie, Medienwissenschaften und Kommunikation, Geschichte, Literaturwissenschaft und Semiotik, Gender Studies, Kulturwissenschaften und Marketing.

Folgende Beiträge wurden bei der Konferenz akzeptiert:

“Humanizing Market Relationships: The DIY Extended Family.” (Autoren: Lydia Ottlewski, Johanna Franziska Gollnhofer, und John Schouten, Competitive Track: Constructed Marketspaces and Market Relations)

Der Beitrag von Lydia Ottlewski, Johanna Gollnhofer und John Schouten wurde als einer der Top-Beiträge der Konferenz ausgezeichnet und wird noch dieses Jahr bei dem Verlag Emerald Publishing verlegt.

“The Discursive Organization of Food in a Historical Perspective” (Track Chair & Autor: Johanna Franziska Gollnhofer, Special Session: Studying Legitimation and Change through Historical Approaches)

“Consumer Practices of Brand Meaning Contestation” (Autor: Daniel Dietrich)

“Contested Ownership of a Brand: Does a Brand Belong to the Customer as much as it does to the Manufacturer?” (Autoren: Melanie Möckli und Daniel Dietrich)

Weitere Informationen zur CCT Conference 2018 finden Sie hier.

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The token used in the request has expired.